Logo - Baugrund Kordinand
Hochhäuser

Baugrunduntersuchung
in Hamburg

Baugrund-Kordinand GmbH für sicheren Boden

In Deutschland ist eine Baugrunduntersuchung nicht zwingend erforderlich. Jedoch sind sich alle Experten einig: Die gründliche Untersuchung des Bodens macht Sinn. Es wird empfohlen, die Baugrunduntersuchung als einen der ersten Schritte zu planen. Ein solches Gutachten liefert Erkenntnisse zum Grundwasservorkommen und der gegebenenfalls benötigten Bodenverbesserung. Denn auf der Beschaffenheit des Bodens baut die weitere Planung des Gebäudes auf.

Eine ausführliche Baugrunduntersuchung liefert zudem Auskunft über die Kennzahlen, die für Bemessung und Art des Fundaments entscheidend sind. Die Planung und Betreuung der Baugrunduntersuchung sollte von einem erfahrenen Baugrundgutachter übernommen werden. Ralf Kordinand ist Sachverständiger und Dipl.-Ing. in Hamburg und hat bereits viele Baugrunduntersuchungen vorgenommen.


Verringern Sie Ihr Baugrundrisiko

Geotechnische Untersuchungen der örtlichen Bodenverhältnisse beugen späteren schwerwiegenden Problemen vor. Eine Baugrunduntersuchung schützt Sie im Ernstfall vor feuchten Wänden und rissigen Gemäuern. Die Firma Baugrund-Kordinand von Ralf Kordinand berät und unterstützt Sie versicherungsunabhängig bei Ihrem Vorhaben.

Zu den umfangreichen Leistungen der Baugrund-Kordinand GmbH in Hamburg gehören unter anderem:


Auf der sicheren Seite mit einer umfangreichen Baugrunduntersuchung in Hamburg

Sichern Sie Ihr Gebäude bereits im Voraus ab und lassen Sie eine professionelle Baugrunduntersuchung vornehmen. Kompetenter Ansprechpartner ist Ralf Kordinand: Dipl.-Ing. und Sachverständiger in Hamburg. Sie erreichen ihn unter 04102 – 498728 oder nutzen Sie alternativ das Kontaktformular.